Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist es oft schwierig, einen Arztbesuch oder private Termine pünktlich und unkompliziert wahrzunehmen. Daher bietet das Rote Kreuz, Bezirksstelle Landeck, einen besonderen Service an: Der betreute Fahrdienst bringt Patienten, die in ihrer Bewegung eingeschränkt sind, zur Behandlung, Untersuchung oder Therapie – oder zum Beispiel auch zu einer Familienfeier. Sicher, zuverlässig und unbürokratisch.

Und so einfach geht’s: Sie melden den Transport unter der Telefonnummer +43 5442 62844 in der Leitstelle in Zams. Unsere Disponenten errechnen dann die Abholzeit bei Ihnen zu Hause, damit Sie stressfrei und pünktlich zu Ihrem Termin kommen. Speziell ausgebildete Fahrer bringen Sie sicher an Ihr Ziel. Einer unserer Mitarbeiter übernimmt die Anmeldung vor Ort und informiert sich über die Dauer der Behandlung. Bei kürzeren Untersuchungen oder Kontrollen warten wir vor Ort auf Sie.

Allein 2015 hat das Österreichische Rote Kreuz – Bezirksstelle Landeck 4.818 Fahrten im betreuten Fahrdienst durchgeführt!

Transporte im Roll- bzw. Tragstuhl:
Gerne transportieren wir Sie auch in Ihrem eigenen Rollstuhl oder – für weitere Wegstrecken – in unserem bequemen Tragstuhl (etwa im Klinikgebäude).

Weitere Hilfeleistungen:
Jenen Menschen, die nicht mehr selber Treppensteigen können, sind wir selbstverständlich gerne behilflich: Wir bringen Sie mit dem Tragstuhl zum Beispiel bis zur Familienfeier, usw. und anschließend wieder retour.


Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Wir bringen Sie pünktlich und sicher zu Ihrem Termin.
  • Unsere Fahrer sind ausgebildete Rettungssanitäter, die auch im Rettungs- und Krankentransportdienst tätig sind.
  • Wir begleiten Sie bis zur Ambulanz oder auf die Station und übernehmen die Anmeldung.
  • Nach Möglichkeit warten wir direkt vor Ort.
  • Wir verfügen über einen modernen Fuhrpark mit Navigationssystem und sind per Funk ständig mit der Leitstelle verbunden.
  • Für Notfälle sind all unsere Fahrzeuge mit einem Notfallrucksack und einem Defibrillator ausgestattet.
  • Bestimmte Transporte können wir direkt mit den Sozialversicherungen abrechnen (siehe unten).
  • Für unterstützende Mitglieder gibt es Ermäßigungen.


Betreuter Fahrdienst – Transportkostenabrechnung:
Bestimmte Ambulanztransporte können mit ALLEN gesetzlichen Sozialversicherungen direkt abgerechnet werden. Folgende Behandlungen sind Ambulanztransporte:

  • Dialyse
  • Strahlentherapie
  • Chemotherapie
  • alle zugehörigen Kontroll- und Untersuchungsfahrten (Blutkontrollen, Shuntverschluss u. Ä.)


Sitzendtransporte (z. B. zur Physiotherapie, Kontrollfahrten, Heimtransporte nach ambulanter oder stationärer Behandlung u. Ä.) können mit folgenden gesetzlichen Versicherungen direkt abgerechnet werden:

  • Versicherung öffentlich Bediensteter (BVA)
  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB)
  • Versicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA)
  • Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK)


Transporte zu Rehabilitationsaufenthalten können mit folgenden gesetzlichen Versicherungen direkt abgerechnet werden (chefärztliche Bewilligung notwendig):

  • Pensionsversicherungsanstalt (PVA)
  • Versicherung öffentlich Bediensteter (BVA)
  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB)
  • Versicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA)
  • Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK)



Aufgrund unseres Fuhrparkes können mit der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) auch Transporte mittels Tragstuhl abgerechnet werden!

Für alle Transporte wird eine ärztliche Transportanweisung benötigt. Diese kann vom Krankenhaus oder vom Hausarzt ausgestellt werden.

Sollte bei einem Transport keine Kostenübernahme durch eine Versicherung bestehen, werden wir Sie natürlich darüber informieren und gegebenenfalls eine Lösung suchen. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach!


Ihr Ansprechpartner:

Österreichisches Rotes Kreuz - Bezirksstelle Landeck, Geschäftsführung: Andreas Mayer
Hauptstrasse 133
A-6511 Zams
Tel. +43 5442 62 8 44 - 15 oder -16
Fax +43 5442 62 8 44 - 45

Ihr Ansprechpartner:

Österreichisches Rotes Kreuz - Bezirksstelle Landeck, Geschäftsführung: Paul Errath
Hauptstrasse 133
A-6511 Zams
Tel. +43 5442 62 8 44 - 15 oder -16
Fax +43 5442 62 8 44 - 45

Ihr Ansprechpartner:

Österreichisches Rotes Kreuz - Bezirksstelle Landeck, Verwaltung: Claudia Mayer-Siegele
Hauptstrasse 133
A-6511 Zams
Tel. +43 5442 62 8 44 - 14
Fax +43 5442 62 8 44 - 45