Sie möchten beim Roten Kreuz – Bezirksstelle Landeck mitarbeiten? Sie suchen eine sinnvolle ehrenamtliche Beschäftigung und haben etwas Zeit übrig? Dann bereichern Sie doch unser motiviertes Team aus Freiwilligen jeden Alters und helfen Sie uns helfen!

Wir arbeiten ehrenamtlich, aus Liebe zum Menschen. Und es gibt verschiedenste Bereiche, in denen Sie uns dabei unterstützen können: 

  • als Rettungs- oder Notfallsanitäter
  • bei der „Team Österreich“-Tafel
  • bei Essen auf Rädern
  • im Kleiderladen
  • im Küchenteam  



Rettungssanitäter
Der Rettungsdienst zählt zu den zentralen Aufgaben des Österreichischen Roten Kreuzes. RettungssanitäterInnen betreuen Patientinnen und Patienten vor Ort, während des Transportes oder in Form von Ambulanzdiensten bei  Sport- und Kulturveranstaltungen. Sie leisten Hilfe in Akutsituationen und führen lebensrettende Maßnahmen durch.
Das Rote Kreuz Landeck bietet Ihnen die Möglichkeit, eine kostenlose Fachausbildung zum Rettungssanitäter (laut Sanitätergesetz) zu absolvieren. Diese Ausbildung umfasst insgesamt 100 Stunden Theorie und 160 Stunden Praxis. Sie stellt – zusammen mit dem 40-stündigen Berufsmodul – eine eigene Berufsausbildung dar und berechtigt zur beruflichen Tätigkeit als Rettungssanitäter. 

Ihr Weg zum Rettungssanitäter:

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 17 Jahre
  • Körperliche und geistige Eignung
  • Erfolgreicher Abschluss der Pflichtschule
  • Vertrauenswürdigkeit

 
Dauer der Ausbildung:

  • 100 Stunden Theorie
  • 160 Stunden Praxis
  • Kommissionelle Abschlussprüfung

Der nächste Rettungssanitäterkurs startet am 06. Mai 2017. Die Termine findest du hier.

 

Notfallsanitäter
Wer die Ausbildung zum Rettungssanitäter erfolgreich abgeschlossen hat, kann aufbauend (im Modul 2) die Ausbildung zum Notfallsanitäter absolvieren. Diese umfasst insgesamt 480 Stunden (160 Stunden Theorieunterricht, 280 Stunden Praxis in Notarztsystemen, 40 Stunden Krankenhauspraktikum), stellt eine eigene Berufsausbildung dar und berechtigt zur beruflichen Tätigkeit als Notfallsanitäter.


Die Aus- und Fortbildung unserer Rettungs- und Notfallsanitäter hat für uns höchsten Stellenwert – sie ist Teil unserer Verantwortung gegenüber unseren Patienten und der Bevölkerung. Daher ist es uns wichtig, unsere Mitarbeiter laufend zu schulen und sie perfekt auf Neuerungen vorzubereiten.

Kameradschaft
Ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl unter den Mitgliedern ist uns besonders wichtig. Daher bieten wir unseren Freiwilligen das ganze Jahr hindurch abwechslungsreiche und unterhaltsame Aktivitäten an. Dazu zählen  

  • ein jährlicher Ausflug (ein bis zwei Tage)
  • Grillabend
  • Wandertag
  • Schneeschuhwanderung
  • Rodelabend
  • Skitag (mit Teilnahme an einem Skirennen)
  • gemütliche Weihnachtsfeier
  • und vieles mehr 

Ihr Ansprechpartner:

Österreichisches Rotes Kreuz - Bezirksstelle Landeck, Vertreterin der Freiwilligen: Michaela Carpentari
Hauptstrasse 133
A-6511 Zams
Tel. +43 (0) 5442/62 8 44
Fax +43 (0) 5442/62 8 44 - 45